Szenario Paid-Content

Webseiten-Betreiber profitieren von Reichweite in die Paywalls

Verlage und andere Content-Anbieter setzen auf Paid-Content

Reichweite + Conversion = Umsatz

Für mehr Abo-Abschlüsse und relevante Umsatz-Höhe braucht es eine Menge Reichweite in die Paywall-Inhalte, damit der User erkennt, was er bekommt. Je besser der Funnel gemanaged wird, desto höher ist die Conversions-Rate. An beiden Stellen muss jeder Paid-Content-Anbieter intensiv arbeiten.

Woher kommt der Traffic?

Ob Ads, Social-Media oder Kooperationen - in allen Fällen braucht es externe Anbieter wie Goolge und Facebook. Mit kontextR PLUS+ erhält der Webseiten-Betreiber eine neue Forma der Reichweiten-Generierung! Indem alle kostenfreien eigenen Artikel nach Schlüsselwörtern im Text durchsucht und optimal passend zu Bezahl-Inhalten automatisch verlinkt werden, sorgt man selbst für seinen Paid-Traffic. Gleichzeitig erhöhen Kontext-sensitive Verlinkungen die Conversions-Rate, da der Leser von einem Themen-Artikel zum inhaltlich ähnlichen nächsten kostenpflichtigen Artikel geführt wird.

Widget-Video-Demo

kontextR als Klick-Maschine

Durch inText-Links auf passende Schlüsselwörter im Text erzeugt die Technologie auf manchen Seiten täglich mehrere Millionen Links neu. Dies erzeugt eine hohe Zahl an Klicks, da Leser Weblinks überdurchschnittlich oft klicken.

Full-Service für Publisher

Das Besondere an kontextR PLUS+ ist, dass unsere Experten alles für Sie managen. D.h. der Webseiten-Betreiber muss nach Einbau des Scripts nichts mehr tun und wir übernehmen die Reichweiten-Generierung für Paid-Content bzw. Plus-Inhalte. Und zwar Umsatz-optimiert.

kontextR Formate + Full-Service = kontextR PLUS+

Mehr zu Paid-Content und zum kontextR PLUS+ Angebot hier.

OBEN
Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Neue Beiträge per Email erhalten
alles zu Paid-Content, Keyword-Targeting & inText-Formaten
ErrorHere