Monetarisierung für Publisher über Drittanbieter

kontextR platziert Kontext-sensitiv gewünschte Widgets

Publisher schaltet selbst Drittanbieter-Widgets frei

Volle Kontrolle

Publisher definiert, wo in seinen redaktionellen Texten eines oder mehrere Widgets platziert werden sollen

Affiliate-Shops

Publisher haben die Auswahl zwischen verschiedenen Shops (z.B. Amazon)

iFrame-Applikationen

Publisher können ihre eigenen Applikationen (z.B. Tarifrechner) automatisch platzieren lassen

Passgenauigkeit

Die Widgets und die darin enthaltenen Contents passen zum redaktionellen Text, wie wenn ein Redakteur selbst diese Inhalte eingefügt hätte - sofern er Millionen Produkte kennen und viele tausende eigene Artikel-URLs immer wieder neu und relevant verlinken würde

OBEN